View job here

Voraussetzungen

Sie haben mindestens einen guten Berufsreife-Abschluss geschafft, interessieren sich für
Mathematik und Physik und besitzen handwerkliches Geschick? Außerdem arbeiten
Sie gerne im Team und haben technisches Verständnis? Dann ist diese zweijährige
Ausbildung auf jeden Fall das Richtige für Sie!

Folgende Praxisinhalte erwarten Sie während der Ausbildung

So starten Sie in das Berufsleben: Mit einem „into-the-job“-Programm erleichtern wir Ihnen den beruflichen Einstieg. Durch dieses Programm sammeln Sie erste berufliche Erfahrungen und lernen das Unternehmen KOB - wie z. B. die Prozessorganisation und die Produkte - kennen. Damit der Spaß an der Arbeit während dieser Zeit nicht zu kurz kommt, erschließen Sie sich die vielen neuen Themen gemeinsam mit Ihren Mit-Azubis. 

Innerbetrieblich: Die Ausbildung beginnt mit dem Erlernen aller Grundfertigkeiten, die zur Metallbearbeitung benötigt werden: Metallbearbeitung mit Handgeführten Werkzeugen (z. B. Feilen, Sägen, Bohren), Metallfügeverfahren (z. B. Schweißen, Hartlöten), Maschinelle Metallbearbeitung (Drehen, Fräsen, Schleifen) und Pneumatik. Weiter erwerben Sie sich die Fähigkeit, Störungen an Maschinen und Anlagen zu beheben sowie Maschinenelemente zu montieren. Sie stellen somit die Betriebsbereitschaft unseres Maschinenparks sicher und gewährleisten dadurch eine reibungslose Produktion.

Berufsschule: Der Unterricht findet in der Berufsschule Kusel statt. Dort werden Ihnen die theoretischen Grundlagen beigebracht, die Sie bei Ihrer Arbeit in der Ausbildungswerkstatt und im Betrieb benötigen.

Zukunftsperspektive

Sofern nach Ihrer Ausbildung alle nötigen Voraussetzungen für eine Übernahme erfüllt sind, steht Ihnen die Möglichkeit offen, bei KOB als Mechaniker in der Produktion oder als Anlagenführer in den Produktionsabteilungen. Zu Ihren wesentlichen Tätigkeiten werden die Überwachung und Wartung von Maschinen und Anlagen, die Anfertigung von Bauteilen und die Umrüstung von Anlagen gehören. Somit sind Sie für die Sicherstellung der Betriebsfähigkeit unserer technischen Systeme mitverantwortlich.

Interesse?

Wenn Sie bereit sind, sich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln, unterstützen wir Sie gerne bei Ihrer Ausbildung zum/zur Maschinen- und Anlagenführer/-in Metall- und Kunststofftechnik. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Ansprechpartner:

Herr Mark Heser
T +49.6304.74-326
mark.heser@kob.de