View job here

Kooperatives Studienmodell KOSMO

Die Kombination aus Studium an einer Hochschule und Praxismodule in einem Unternehmen ist an das Modell der Dualen Hochschulen angelehnt und wird in dem so genannten Kooperativen Studienmodell (KOSMO) an der Hochschule (HS) Kaiserslautern (www.hs-kl.de/fh/studium/kosmo.html) realisiert.

Die Immatrikulation an der HS Kaiserslautern ist zum Wintersemester möglich. Immatrikulationsvoraussetzungen an der Hochschule sind: die Zulassung zum Studium an einer Fachhochschule und ein abgeschlossener Ausbildungsvertrag mit KOB über die Dauer des 7-semestrigen Studiums.

Während des Semesters besuchen Sie die Vorlesungen und absolvieren die zum Teil frei von Ihnen in Absprache mit KOB zu wählenden Labore und Wahlpflichtfächer. In der vorlesungsfreien Zeit sowie der Praxisphase arbeiten Sie bei KOB in Wolfstein mit und werden ins aktuelle Tagesgeschäft eingebunden. Die Themen für die Projekt- und Bachelorarbeit stimmen wir ebenfalls gemeinsam ab.

Das bieten wir Ihnen/ Studium bei KOB

Damit alle Auszubildenden - dazu zählen wir auch unsere Studenten - einen gemeinsamen Start ins Berufsleben haben, beginnen wir im Sommer mit der Ausbildung. Die Zeit bis zum Beginn des Wintersemesters werden Sie nutzen, um das Unternehmen KOB und Ihre Mit-Azubis kennen zu lernen. Somit wird der Einstieg in der vorlesungsfreien Zeit nach dem ersten Semester erleichtert und Sie kennen bei Fragen, die sich aus der Theorie heraus ergeben, bereits während des ersten Semesters die betrieblichen Ansprechpartner.

Während der Vorlesungszeit an der Hochschule und der praktischen Zeit im Unternehmen verdienen Sie bereits Geld, so dass das studiumsverlängernde Jobben entfällt. Natürlich steht Ihnen ebenfalls Erholungsurlaub zu.

Für Sie entfällt die Suche nach Praktikumsmöglichkeiten und nach einer Bachelorarbeit, da Sie diese bei KOB absolvieren bzw. ausarbeiten werden. Sie sind also von Anfang an bei KOB integriert und erhöhen deutlich Ihre Übernahmechancen nach dem erfolgreichen Studium.

Neben der monatlichen Vergütung tragen wir auch – bis auf das Semesterticket – die Gebühren, die durch das Studium entstehen.

Interesse?

Wenn Ihr Interesse geweckt ist und Sie sich persönlich und fachlich weiterentwickeln möchten, gehen wir gerne mit Ihnen diese Herausforderung zielgerichtet an. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

 

Ansprechpartner:

Frau Katharina Scherer
T +49.6304.74-451
katharina.scherer@kob.de