Die HARTMANN GRUPPE ist einer der führenden europäischen Anbieter von Medizin- und Hygieneprodukten mit den Kompetenzschwerpunkten Wundbehandlung, Inkontinenzversorgung und Infektionsschutz. Ergänzt wird das Portfolio durch Produkte für die Kompressionstherapie, Erste Hilfe sowie Pflege- und Kosmetikprodukte. Darüber hinaus bietet HARTMANN innovative Systemlösungen für professionelle Zielgruppen im Medizin- und Pflegebereich. Weltweit ist das Unternehmen mit Sitz in Heidenheim, dessen Schwerpunktmarkt Europa ist, mit eigenen Gesellschaften marktnah aufgestellt. Im Jahr 2017 erwirtschafteten 10.764 Mitarbeiter in der HARTMANN GRUPPE einen Umsatz von 2,06 Mrd. EUR.

Aufgaben mit hohem Anspruch:

  • Sie sind weltweit für die Definition und das Ausrollen von verfahrenstechnischen Prozess-, Sicherheits- und Ausrüstungsstandards für die Anlagen der PAUL HARTMANN AG verantwortlich
  • Darüber hinaus entwickeln Sie innovative Verfahren zur Herstellung unterschiedlichster Medizinprodukte in Zusammenarbeit mit R&D und den Produktionsbetrieben
  • Die Auslegung und Beschaffung von verfahrenstechnischen Prozesseinheiten und Produktionsanlagen in Zusammenarbeit mit Konstruktions- und Automatisierungsabteilungen gehört ebenso zu Ihrem Aufgabengebiet, wie die eigenständige Koordination von mittleren bis großen Projekten der Verfahrenstechnik und Prozessstandardisierung
  • Planung, Durchführung und Auswertung von komplexen Versuchsreihen unter Beachtung wissenschaftlicher und ökonomischer Aspekte sowie die Mitarbeit an strategischen Projekten wie der LEAN-Transformation oder Industrie 4.0 als Vertreter der Prozessentwicklung runden Ihr Aufgabenspektrum ab

Für Menschen mit vielen Qualitäten:

  • Sie verfügen über eine mit gutem Erfolg abgeschlossene Hochschulausbildung (Master oder Diplom) der Fachrichtungen Verfahrenstechnik, Maschinenbau, Pharmatechnik, oder eine vergleichbare Ingenieur- oder Naturwissenschaftliche Qualifikation
  • Sie haben mindestens 5 Jahre Berufserfahrung im medizintechnischen oder pharmazeutischen Anlagenbau und Prozessentwicklung
  • Erfahrungen mit Methoden der statistischen Prozessüberwachung können Sie nachweisen (idealerweise Six Sigma Black Belt) und haben auch erste laterale Führungserfahrung in der Projektleitung gesammelt
  • Sie verfügen über sehr gute kommunikative Fähigkeiten über Kulturgrenzen hinweg und eine ausgeprägte "hands-on" Mentalität
  • Die Aufgabe verlangt nach hoher Reisebereitschaft (ca. 30%)
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab - Französisch als weitere Fremdsprache ist ein Plus

Ihr Ansprechpartner

Frau Friederike Stracke

PAUL HARTMANN AG, Human Resources Management

Paul-Hartmann-Str. 12, D-89522 Heidenheim

www.hartmann.info

 

Worauf warten Sie? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. Anschreiben, Lebenslauf sowie Zeugnissen. Bewerben Sie sich hier online.