Die HARTMANN GRUPPE ist einer der führenden europäischen Anbieter von Medizin- und Hygieneprodukten mit den Kompetenzschwerpunkten Wundbehandlung, Inkontinenzversorgung und Infektionsschutz. Ergänzt wird das Portfolio durch Produkte für die Kompressionstherapie, Erste Hilfe sowie Pflege- und Kosmetikprodukte. Darüber hinaus bietet HARTMANN innovative Systemlösungen für professionelle Zielgruppen im Medizin- und Pflegebereich. Weltweit ist das Unternehmen mit Sitz in Heidenheim, dessen Schwerpunktmarkt Europa ist, mit eigenen Gesellschaften marktnah aufgestellt. Im Jahr 2017 erwirtschafteten 10.764 Mitarbeiter in der HARTMANN GRUPPE einen Umsatz von 2,06 Mrd. EUR.

Aufgaben mit hohem Anspruch:

  • Aktive Zusammenarbeit mit den operativen Einheiten im Bereich Supply Chain Execution innerhalb der HARTMANN GRUPPE
  • Verantwortung für die Überwachung der weltweiten Lagerperformance und Service Levels im Bereich Warehouse und die nachhaltige Umsetzung der daraus entstehenden CAPA-Maßnahmen
  • Globale Projekt- und Teilprojektleitung bei Supply Chain Fragestellungen mit Schwerpunkt Warehouse 
  • Datenanalysen und -auswertungen auf Basis von SAP und Excel z.B. als Planungs- oder Entscheidungsgrundlage in Projekten, Umsetzungs- bzw. als Wirksamkeitskontrolle von Maßnahmen und als Grundlage für Prozessoptimierungen
  • Besetzung der Schnittstellenfunktion zwischen Order-to-Cash Prozess und den Lagerprozessen, dabei Realisierung und Weiterentwicklung des Standardleistungskatalogs für HARTMANN Lager
  • Schaffung von Kostentransparenz im Bereich Lager zur aktiven Steuerung der Logistikleistungen und –kosten

Für Menschen mit vielen Qualitäten:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Betriebswirtschaftslehre, Supply Chain Management oder vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige praktische Erfahrungen im Bereich Logistik und Warehouse Management idealerweise aus dem Healthcare Umfeld
  • Sehr gutes Verständnis von Materialflusskonzepten, Lageroptimierungen und zur Entwicklung von Lagerkonzepten
  • Analytische Arbeitsweise zur kontinuierlichen Verbesserung der Prozesse und der Gesamtperformance 
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit für die internationale Zusammenarbeit mit verschiedenen Fachbereichen und Landesorganisationen
  • Teamfähigkeit gepaart mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit und Eigenverantwortung
  • Verhandlungssicheres Englisch, weitere Sprachkenntnisse von Vorteil
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Bereitschaft zu internationaler Reisetätigkeit

Ihr Ansprechpartner

Frau Frauke Winkler

PAUL HARTMANN AG, Human Resources Management

Paul-Hartmann-Str. 12, D-89522 Heidenheim

www.hartmann.info

Worauf warten Sie? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. Anschreiben, Lebenslauf sowie Zeugnissen. Bewerben Sie sich hier online.