Die HARTMANN GRUPPE ist einer der führenden internationalen Anbieter von fortschrittlichen Medizinprodukten. Neben innovativen Systemlösungen für Fachkräfte im Medizin- und Pflegebereich konzentriert sich HARTMANN auf den weiteren Ausbau seiner Sortimente für Endverbraucher, unter anderem mit modernen miteinander vernetzten Diagnostikgeräten, medizinischen Selbsttests für zu Hause und einem umfassenden Pflastersortiment inklusive Lizenzprodukten von beispielsweise Ice Age und den Schlümpfen. Der hierfür zuständige Geschäftsbereich Personal Health Care konzentriert sich nicht nur auf die Entwicklung von Sortimenten mit völlig neuen Produktnutzen, sondern verantwortet auch ihre internationale professionelle Vermarktung am Point of Sale und in den relevanten Massenmedien. Weltweit ist HARTMANN mit eigenen Gesellschaften vertreten und erwirtschaftete im Jahr 2017 mit 10.764 Mitarbeiter einen Umsatz von 2,06 Mrd. EUR.

Als Unternehmen der HARTMANN GRUPPE ist die BODE Chemie GmbH, mit Sitz in Hamburg, verantwortlich für den internationalen Geschäftsbereich Desinfektion. Unsere qualitativ hochwertigen Produkte zur Desinfektion und Hygiene mit hoher internationaler Bedeutung wie Sterillium® und Bacillol® spiegeln sowohl unsere konsequente Qualitätspolitik, unser stetes Streben nach wissenschaftlich gesicherten, ganzheitlichen Problemlösungen und nicht zuletzt die Nähe zu unseren Kunden wider.

Lassen Sie sich von unserem Erfolg und Engagement mitreißen und bewerben Sie sich als

 

Mitarbeiter Analytische Entwicklung (m/w)
in Elternzeitvertretung (15 Monate)

 

 

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung physikalisch-chemischer Analysemethoden (u.a. GC, HPLC, DC, Spektroskopie, Titrimetrie) im Rahmen von Stabilitätsprüfungen
  • TOC / Leitfähigkeit-Bestimmung im Rahmen von Reinheitsvalidierungen
  • Mitarbeit in Projekten zur Entwicklung neuer Produkte
  • Mitarbeit bei der Erstellung und Aktualisierung von Prüfmethoden inklusive zulassungsspezifischer Beschreibung
  • GMP-gerechte Dokumentation der erzeugten Ergebnisse

 

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Chemielaborant/in, CTA o.ä.
  • Erste Berufserfahrung im Bereich von physikalisch-chemischen Analysemethoden, idealerweise im pharmazeutischen Umfeld
  • GMP-Erfahrung wünschenswert
  • Sicherer Umgang mit MS Excel und MS Word
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und ein ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein

Job-ID: SCM-QC-AD-2018-27

 

Wenn Sie Freude an einem dynamischen Umfeld haben und Mitglied in einem hochmotivierten Team mit dem zukunftsweisenden Thema Desinfektion sein möchten, sollten wir uns kennenlernen.

Wir freuen uns auf Ihre digitale Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, letzte Zeugnisse) inkl. Ihrer Gehaltsvorstellung, Ihrer Kündigungsfrist und der Job-ID.

Bei Fragen steht Ihnen Hr. Florian Böge als Ansprechpartner der Personalabteilung (Tel. 040 54006-266) gerne zur Verfügung.